DE FR
RS5214_1502 Praxis Wirth-0032_Raeumlichkeiten2_Rekonstruktion

Tumorchirurgie allgemein

Die Tumorchirurgie stellt ein Bestandteil eines ganzheitlichen onkologischen Behandlungskonzeptes dar. In der Regel ist ein multidisziplinäres Team mit Mitgliedern aus den verschiedensten medizinischen Fachbereichen beteiligt. Darunter fallen Onkologen, Chirurgen, aber auch andere Fach- und Hausärzte.

Das primäre Ziel einer chirurgischen Tumorbehandlung ist die Heilung der Krebserkrankung und ein möglichst hoher Grad an Lebensqualität. Das kranke Gewebe und wenn notwendig auch der angrenzenden Lymphknoten wird dabei entfernt, wobei gesundes Gewebe nach Möglichkeit verschont und eine Rückkehr der Krebserkrankung vermieden werden soll. Dieser Ansatz der chirurgischen Tumorentfernung wird auch als kurative (heilende) Tumorchirurgie bezeichnet.